JTI im Interview: Zufriedenheit mit dem Fresnel-Kollektor-System von Industrial Solar

Das Interview mit JTI über ihr Fresnel-Kollektor-System in Jordanien zeigt deren Kundenzufriedenheit im 5. Jahr nach Installation des Systems. Industrial Solar, ein 100%iges Tochterunternehmen von Clean Industry Solutions, führte ein Interview mit JTI (Japan Tobacco International) im fünften Jahr des Betriebs ihres Fresnel-Kollektorsystems in Jordanien. In dem Interview wies der technische Leiter von JTI Jordanien, Mohammad Swaitti, darauf hin, dass JTI dank des Fresnel solarthermischen Kollektorsystems, einer Vorzeigetechnologie von Industrial Solar, einen wichtigen Schritt in Richtung einer kohlenstofffreien Fabrik gemacht hat. Ihr System, das sie für die direkte Dampferzeugung nutzen, wird als Beispiel in der MENA-Region gezeigt.

Das bei JTI installierte System zur direkten solaren Dampferzeugung liefert Wärme mit dem gewünschten Druck und der gewünschten Temperatur, die direkt in der Fabrik genutzt werden kann. Die Dampftrommel ist nahtlos in das Netz von JTI integriert und speichert und regelt die thermische Leistung und den Durchfluss des Kollektors. Der Reservekessel bleibt parallel zur Dampftrommel und liefert bei Bedarf zusätzlichen Dampf. JTI gehört zu den zufriedenen Nutzern der Fresnel-Kollektoren und profitiert auch von dem verbesserten Datenüberwachungssystem von Industrial Solar.