Die Fresnel-Kollektor-Technologie von Industrial Solar steht auf der Liste der 1000+ Solutions der Solar Impulse Foundation

We are part of the #1000 Solutions to change the world

Die Fresnel-Kollektor-Technologie von Industrial Solar wurde in die Liste der 1000+ Solutions der Solar Impulse Foundation aufgenommen, die die Einführung rentabler Lösungen für den Umweltschutz fördert. Die Solar Impulse Foundation ist ein gemeinnütziges Umweltprojekt mit dem Ziel, saubere, effiziente und rentable Lösungen zu identifizieren, um deren Umsetzung und den Übergang zu einer nachhaltigen Wirtschaft zu beschleunigen. Die Stiftung und ihr Mitbegründer Bertrand Piccard sind bekannt für die Weltumrundung mit einem vollständig solarbetriebenen Flugzeug im Jahr 2016.

Die Stiftung vergibt das Label „Efficient Solution“ an rentable, saubere und effiziente Technologien. Mit der Vergabe dieses Labels will die Stiftung politische und wirtschaftliche Entscheidungsträger in ihren Bemühungen um die Erreichung von Umweltzielen unterstützen und sie zur Verabschiedung ambitionierter Energievorschriften ermutigen.

Auf dem Weg zu einem Portfolio von mehr als 1000 ausgezeichneten Lösungen

Die Fresnel-Kollektor-Technologie von Industrial Solar wurde bereits 2019 als saubere und rentable Lösung ausgezeichnet, und dieses Jahr wurde die Zertifizierung erneuert. Um das Label „Solar Impulse Efficient Solution“ zu erhalten, wurde die Fresnel-Kollektor-Technologie von einem Pool unabhängiger Experten anhand von drei Kriterien zu den Themen Machbarkeit, Umweltverträglichkeit und Rentabilität eingehend geprüft. Alle mit dem Label ausgezeichneten Lösungen, die Teil des 1000+ Solutions Portfolios sind, werden von Bertrand Piccard, Präsident der Stiftung Solar Impulse, den Entscheidungsträgern in Wirtschaft und Politik vorgestellt, um die Umsetzung dieser Lösungen in großem Umfang zu beschleunigen.

Ein Label, das sowohl auf die Umwelt als auch auf die Rentabilität ausgerichtet ist

Das Label „Solar Impulse Efficient Solution“ bestätigt die wirtschaftliche Rentabilität von Produkten und Verfahren, die die Umwelt schützen, und wird nach einer strengen Bewertung vergeben. Es gilt als Anerkennung für Innovatoren und als glaubwürdiges Qualitätssiegel für Regierungen und Unternehmen.

Durchführbarkeit

Der erste Teil der Effizienzbewertung der Solar Impulse Foundation befasst sich mit der Durchführbarkeit der Fresnel-Technologie in Bezug auf Glaubwürdigkeit und Skalierbarkeit. In der Bewertung durch drei anonyme Experten wird betont, dass die Technologie unter den entsprechenden Bedingungen leicht in das bestehende System integriert werden kann. Sie fügen hinzu, dass die Glaubwürdigkeit der Technologie dank verschiedener Demonstrationsanlagen bewiesen wurde und die Technologie seit 2005 verbessert wurde, wodurch sie technische Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit erreicht hat. Die Fresnel-Kollektor-Technologie hat auch die Bewertung der Skalierbarkeit mit ihrem leichten und modularen Design und ihrer Anwendbarkeit bei großen Kapazitäten bestanden.

Auswirkungen auf die Umwelt

Der zweite Teil des Berichts befasst sich mit den Auswirkungen der Fresnel-Kollektor-Technologie auf die Umwelt. Der Bericht bewertet das Potenzial der Fresnel-Technologie, im Vergleich zu den herkömmlichen Alternativen einen direkten positiven Einfluss auf die Umwelt zu haben. In diesem Fall ist die gängige Alternative zur Nutzung erneuerbarer Energien der Gaskessel, der durch Verbrennung fossiler Brennstoffe betrieben wird. Die Fresnel-Technologie verringert die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen erheblich, indem sie die Kraft der Sonne – die ergiebigste erneuerbare Energiequelle – zur Erzeugung nachhaltiger Wärme nutzt. Daher wurde die Fresnel-Kollektor-Technologie im Vergleich zu den Alternativen auch hinsichtlich des Energieverbrauchs, der Verringerung der Emissionen und der Auswirkungen auf die Luftqualität als umweltverträglich bewertet. Die Lösung muss zu mindestens einem der fünf Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) beitragen, um mit dem Label „Efficient Solution“ ausgezeichnet zu werden. Fresnel-Kollektoren tragen zu drei der SDGs bei, und zwar zu den Zielen 7 (Erschwingliche und saubere Energie), 9 (Industrielle Innovation und Infrastruktur) und 12 (Verantwortungsvoller Konsum und Produktion).

Rentabilität

Das letzte Bewertungskriterium beurteilt die Rentabilität der Technologie aus Sicht der Kunden und des Unternehmens. Die anonymen Expertengutachten bestätigen den wirtschaftlichen Anreiz der Technologie für den Kunden, da die Gesamtbetriebskosten im Vergleich zur herkömmlichen Alternative langfristig niedriger sind. Die Gutachter kommen zu dem Schluss, dass der Einsatz von Fresnel-Kollektoren angesichts der steigenden Energiekosten und der sich ändernden Umweltvorschriften für die Industrie immer attraktiver wird. Es wird jedoch auch eingeräumt, dass kleinere Projekte eine geringere Kapitalrendite aufweisen. Ein anderer Gutachter weist jedoch darauf hin, dass „eine solche Lösung eine Alternative darstellt, die über die gesamte Lebensdauer zu geringeren Betriebskosten führt“.

Fresnel-Kollektoren in Aktion: Referenz-Projekte

Industrial Solar verfügt über eine nachweisliche Erfolgsbilanz beim Einsatz von Fresnel-Kollektoren in verschiedenen Industriesektoren zur Erzeugung von Prozesswärme und Dampf. Jordanien hat sich beispielsweise als ein sehr geeigneter Standort für Fresnel-Kollektoren erwiesen, da es einen hohen DNI-Wert aufweist und auf importierte fossile Brennstoffe angewiesen ist, die die jordanische Industrie zu reduzieren versucht. Industrial Solar hat zwei Referenzprojekte in Jordanien: eines in der Tabakverarbeitungsanlage von Japan Tobacco International (JTI) und das andere bei RAM Pharma. JTI nutzt das Fresnel-Kollektorsystem zur Dampferzeugung und wandelt den überschüssigen Dampf dank einer zusätzlichen Absorptionskältemaschine in Kälte um, die in der Anlage verwendet werden kann. Durch das Fresnel-System spart das Unternehmen 300 Tonnen CO2 pro Jahr. RAM Pharma erzeugt mit dem Fresnel-Kollektorsystem, das auf dem Dach der Lagerhalle des Unternehmens installiert ist, Dampf zur Bereitstellung von Prozesswärme auf der Versorgungsebene.

Fortschritte bei der industriellen Dekarbonisierung

Industrial Solar ist stolz darauf, als Anbieter sauberer und rentabler Lösungen unter den 1000+ Solutions mit dem „Efficient Solution“ Label gelistet zu sein. Die Initiative 1000+ Solutions der Solar Impulse Foundation beweist, dass das Unternehmen über die notwendigen Werkzeuge und Technologien verfügt, um die Industrie schneller zu dekarbonisieren und den Klimawandel zu bekämpfen. Die Industrie spielt dabei eine wichtige Rolle, und sie kann sofort handeln, indem sie von bereits erprobten Lösungen wie den Fresnel-Kollektoren profitiert. Industrial Solar unterstützt mit maßgeschneiderten Lösungen Unternehmen aus allen Branchen bei der Beschleunigung der Dekarbonisierung.